Archiv für die Kategorie ‘Shop’

Abverkauf von Schoppel-Wolle


ich muss meinen Shop Wollfrei bekommen – Anordnung von oben (Finanzamt) – und dazu brauche ich eure Hilfe. Es ist nun mal so, dass alle Händler die Wolle bei den Lieferanten einkaufen und auch vor ab bezahlen – es ist also eine Menge Geld, die eben „eingefrorren“ ist. Und da bei mir (wegen meiner Krankheit) die Verkaufszahlen doch zurück gegangen sind, mag Finanzamt meine Ausgaben nicht so gerne auf der Sollseite stehen sehen.

Was für mich traurig ist, ist für euch die Chance an diese super schöne Wolle günstiger dran zu kommen. Es sind 30% die ihr sparen könnt. Artesano-Wolle habe ich schon seit einigen Wochen reduziert.

Shop bleibt weiterhin bestehen, aber eben sehr abgespeckt, bis ich wieder voller Kräfte mich dieser Aufgabe widmen kann.

 

die nächste bitte


und wieder ist eine Decke fertig geworden. Sie musste leider sehr lange auf Fotos warten. Die ersten sind nichts geworden – leider. Irgendwie ist die Meileinstein von Schoppel sehr schwer zu fotografieren (fast so schwer wie ich).

Aber auf den folgenden Fotos kann man es zumindest teilweise erkennen wie toll die Decke geworden ist.

und noch ein Foto auf dem die Farben noch etwas mehr zu Geltung kommen

Die Anleitung findet ihr in meinem Shop

 

Eine Anleitung ergibt viele Unikate


Was macht frau, wenn es ihr nicht so gut geht? Richtig! Sie denkt sich neue Muster für die Decken aus und strickt diese :-)

Gut – die Zeit in der mir nicht gut ging, ist jetzt vorbei – und das soll auch so bleiben. Die Decken sind geblieben. Manche noch nicht ganz fertig – aber mehrere schon verschenkt. Seit ein paar Tagen gibt es auch eine Anleitung – diese hat sehr lang auf sich warten lassen ;-)

Eine von den Decken habt ihr schon bei meinem zweiten Enkelsohn gesehen, das ist diese hier:

Und noch eine Decke ist bald fertig

Alle Decken sind nach dieser Anleitung gestrickt, alle mit Schoppel Crazy Zauberball und jede ist ein Unikat. Selbst wenn sie mit der gleichen Wolle nachgestrickt werden, sehen sie nicht gleich aus. Ich liebe diese Decken.

 

Kinderarbeit?!


NEIN – echte Fleißarbeit war das – Hunderte von Reihenmarkierer, den im Shop sind kaum welche zu finden.

 

Rufus` Lieblingshose


ich freue mich wie sonstwas, dass manche von den Sachen die ich gestrickt habe so gut bei meiner Tochter angekommen sind. Ist wohl nicht selbstverständlich, da ihr Geschmack eben nicht meiner ist ;-) so findet sie diese Decke sehr schön – gut sie ist es auch *lach*

Auch mit den Hosen (von den ich jetzt schon mehrere gestrickt habe) habe ich einen Volltreffer gelandet. Vor allem wenn diese aus der Angora/Merino gestrickt sind.

Wie man sieht ist der Kleine ein ganz schönes Bröckchen mit seinen zwei Monaten.

Auch diese Hose ist nach dem selben Muster gestrickt

aber hier paßt dem Kleinen die Wohlqualität nicht so sehr – die Sockenwolle (so schön sie auch ist) kratzt ein wenig – was die gute Laune etwas trübt.

Und vielen Dank für die ersten Blogkommentare – ich habe mich riesig gefreut!

 

jetzt noch …


… blau

und hier versteckt sich ein Zauber der vergangenen Tage. Ich habe immer mehrere Knäulchen von meinen Kreationen zu Seite gelegt. Und jetzt dürfen diese an die frische Luft *lach* Keine Tüte hat den gleichen Inhalt – manches Knäuel wiederholt sich – aber in einer Tüte sind nie zwei gleiche. Es sind entweder drei oder 4 Stück drin – aber immer über 400 g.

Ach ja und es gibt wieder neue Wundertüten Nr. 2 und 3

 

da sind sie …


… die Wundertüten mit Ewas-Sockenwolle.

Grün für Jungs – Rosa für Mädels.

Nachfolgerin ist auch gefunden *freu* Silvia macht es. Und da sie schon für mich auch Sachen für eins meiner Bücher gestrickt hat – weiß ich, dass die Wolle dann in guten Händen ist :)

 

Es wird mir zu viel,


was viele von Euch bemerkt haben.

So muss ich in meinem Alltag etwas wegstreichen. Und so dachte ich, dass es jetzt Schluss mit Wolle wickeln sein sollte. Denn ich komme wirklich nicht mehr dazu.

Ich weiß viele von Euch werden traurig sein – aber vielleicht finde ich eine Nachfolgerin?
Wer hätte die Lust meine Ausrüstung zu übernehmen? Dazu gehören:
- ein Zimmer voller Wolle – wobei das Zimmer muss hier bleiben, ist ans Haus angewachsen!
- ein Wollwickler (mit einem Ständer und Fadenführung)
- ein Yardmesser (um nach dem Umrechnen Meter zählen zu können)
- ein EinführungsWE (incl. Schlafen und Verpflegung)

Den Wollwickler mit dem Drum Rum würde ich ohne weiteres los werden, aber was soll ich mit der Wolle tun?
Es wird noch einen Abschluss mit vielen Wundertüten geben und den paar Resten im Shop. Der Shop bleibt weiterhin bestehen, aber eben die selbstgewickelte Wolle (Ewas-Sockenwolle – die Echte mit dem Fähnchen) wird nicht mehr geben.
Also meldet euch bitte!

 

287 Euro


sind bis jetzt für die Afrika-Markierer zusammen gekommen *freu* und wurden auf das Konto von Ärzten ohne Grenzen überwiesen.

Leider will die Staatskasse auch etwas von dem Gewinn haben – so musste ich 19% an das Finanzamt überweisen.

Und auch noch mal an dieser Stelle: DANKE an alle die bis jetzt mitgemacht haben und DANKE an alle, die noch mitmachen wollen.

 

die neuen Bären sind da!


und es werden täglich mehr davon im Shop zu finden sein!