Marienkäfer in Neptuns Wellen …


… von einem Giftzahn verfolgt *ggg*

Achtung! alle diese Muster sind nur für den Privatgebrauch gedacht, das Veröffentlichen oder kommerzielles Nachabreiten ohne meine Genehmigung ist untersagt! 

MARIENENKÄFER

64 M / 16 M pro Nadel
1. Rd.: zwei M aus einer M machen, 2 M re, 2 M von der linken auf die rechte Nadel wie zum rechtsstricken heben, dann wieder auf die linke Nadel tun und rechts zusammen stricken, 6 M li, 2 M zusammen stricken, 2 M re, aus der letzten M zwei M machen
2. und alle geraden Rd.: alle M re
3. Rd.: 1 M re, aus der nächsten M 2 M machen, 2 M re, 2 M von der linken auf die rechte Nadel wie zum rechtsstricken heben, dann wieder auf die linke Nadel tun und rechts zusammen stricken, 4 M li, 2 M zusammen stricken, 2 M re, aus der nächsten M zwei M machen, 1 M re
5. Rd.: 2 M re, aus der nächsten M 2 M machen, 2 M re, 2 M von der linken auf die rechte Nadel wie zum rechtsstricken heben, dann wieder auf die linke Nadel tun und rechts zusammen stricken, 2 M li, 2 M zusammen stricken, 2 M re, aus der nächsten M zwei M machen, 2 M re
7 Rd.: alle M re 1. bis 8. Rd.: immer wiederholen

NEPTUNS WELLEN

es ist eine Abwandlung vom Marienkäfer! also auch mit 64 M / 16 M Nadel 
1. Rd.: zwei M aus einer M machen, 2 M re, 2 M von der linken auf die rechte Nadel wie zum rechtsstricken heben, dann wieder auf die linke Nadel tun und rechts zusammen stricken, 6 M re, 2 M zusammen stricken, 2 M re, aus der letzten M zwei M machen
2. und alle geraden Rd.: alle M re
3. Rd.: 1 M re, aus der nächsten M 2 M machen, 2 M re, 2 M von der linken auf die rechte Nadel wie zum rechtsstricken heben, dann wieder auf die linke Nadel tun und rechts zusammen stricken, 4 M re, 2 M zusammen stricken, 2 M re, aus der nächsten M zwei M machen, 1 M re
5. Rd.: 2 M re, aus der nächsten M 2 M machen, 2 M re, 2 M von der linken auf die rechte Nadel wie zum rechtsstricken heben, dann wieder auf die linke Nadel tun und rechts zusammen stricken, 2 M re, 2 M zusammen stricken, 2 M re, aus der nächsten M zwei M machen, 2 M re
7. Rd.: 3 M re, aus der nächsten M 2 M machen, 2 M re, 2 M von der linken auf die rechte Nadel wie zum rechtsstricken heben, dann wieder auf die linke Nadel tun und rechts zusammen stricken, 2 M zusammen stricken, 2 M re, aus der nächsten M zwei M machen, 3 M re
9. Rd.: alle M re 1. bis 10. Rd. immer wiederholen

ZAHN DER GIFTSCHLANGE

72 M / 18 M Nadel

1. Rd.: aus einer M zwei machen, 6 M re, 2 M links geneigt zusammenstricken, 2 M rechts geneigt zusammen stricken, 6 M re, aus der letzten M zwei M machen
2. Rd.: alle M re
1. bis 2. Rd immer wiederholen  

NACHTRAG
aus einer M zwei machen – da kamen Fragen was ich damit meine, also je nach dem auf welche Seite die Zunahme sich befindet (das sieht man dem Muster an) geht frau wie folg vor:

Zunahme links (bei den Mustern die erste Zunahme) 1 M re, die M von der linken Nadel gleiten lassen, dann mit der linken Nadel in das linke Maschenglied der darunterliegenden M stechen und diese M rechts als zusätzliche M abstricken

Zunahme rechts (bei den Mustern die zweite Zunahme) mit der rechten Nadel das rechte Maschenglied der unter der ersten Masche die noch auf der linken Nadel liegt, reinstechen und dieses dann auf die linke Nadel holen. Dieses dann re abstricken (man kann es auch verschränkt abstricken) dann die nachfolgende M re abstricken. Ich hoffe jetzt ist alles klar – wenn nicht – dann weiter fragen.

 

 

11 Kommentare

  1. Dankeeeeeeeeeeeee :-)

    Liebe Grüße,
    Ingrid

  2. Danke für die Anleitungen !
    Deine Socken sind wunderschön !!Werde deine Muster sicher nacharbeiten.

    Liebe Grüsse
    Rina

  3. Hallo Ewa,
    schön,dass Du wieder da bist! Deine Socken sind alle superschön geworden. Vielen Dank auch für die Muster. Die werde ich bestimmt bald nacharbeiten.
    Liebe Grüße
    Kirsten, die sich schon riesig auf ihr Päckchen freut

  4. Liebe Ewa, vielen Dank für die Anleitungen!
    Ich hatte schon nach Marienkäfer-Strickmustern gesucht, aber nur Vorlagen für rote Käfer mit schwarzen Punkten gefunden…
    Liebe Grüße!
    Beate

  5. Friederike

    Hallo Ewa Wunderschön sind Deine Socken geworden.Schön das Du wieder da bist
    Friederike

  6. Dankeschön, liebe Ewa – hab ich mir ausgedruckt und zu meiner “Tapetenrolle” mit Strickmustern gelegt. Irgendwann kommen die auch dran ;) – das letzte sogar eher ;)

    Liebe Grüße
    Sunsy

  7. Hallo Ewa,
    die Socken sind allesamt schön gworden. *schwärm*
    Die Markierer sind aber nicht alle im Shop zu finden, oder ?
    Danke für deinen Nachtrag zum Schluss mit dem Maschen zunehmen.

    Lieben Gruß
    Bianca

    P.S: klasse spamschutz :-))

  8. Kerstin Wallmann

    Hallo Ewa,
    das ist eine super Anleitung, sehr gut beschrieben und nachvollziehbar. Vielen Dank :-) Diese Muster werde ich bestimmt öfters verwenden
    Liebe Grüße
    Kerstin

  9. Claudia Franzen

    Hallo Ewa,
    nur mal zu Sicherheit gefragt: bezieht sich das Muster “Zahn der Giftschlange” auf die grünen Socken mit Wollmeise Frosch? Die finde ich nämlich super und würde sie gerne nachstricken.
    Danke und viele Grüße,
    Claudia

  10. Vielen Dank für die netten Sockenideen. Da der Winter auch dieses Jahr kommen wird, habe ich gute Anregungen für die Socken meiner Kids erhalten.

  11. baerchen72

    Hallo,
    warum heißt das Muster Neprunswellen, sieht doch eher wie Blüten aus, Wellen sind das doch gar nicht….

Kommentieren